Myoreflextherapie

Indikationen

Mögliche Indikationen können sein:

Funktionsstörungen im Bereich des Bewegungsapparates:
  • Lumboischialgie
  • Bandscheibenvorfall
  • Kniefunktionsstörungen
  • Schulter-/ Hüft-/ Kniearthrose
  • Schulter-Arm-Syndrom
  • Tennisellenbogen / Achillodynie
  • Schleudertrauma
  • Skoliose
  • Funktionelle Gelenkblockaden u. a.
  • Chronische Schmerzen am Bewegungsapparat
Funktionelle Organstörungen:
  • Funktioneller Bluthochdruck
  • Funktionelle Herzbeschwerden
  • Funktionelle Atembeschwerden
Über die Verbindung der Kopfgelenke mit Auge, Ohr und Kiefer:
  • Migräne / Kopfschmerzen / Schwindel
  • Sehstörungen
  • Tinnitus
  • Kiefergelenksstürungen
  • Gesichtsschmerzen
Psychotraumatische Belastungen:
  • Angst (mit Verspannungszuständen nach Unfall / Überfall / Gewalt)
  • Chronische emotionale Belastung
  • Burnout
ADS / ADHS:
  • Bei Kindern und Erwachsenen

 

zurück zur Übersicht OSTEOPATHIE & MYOREFLEXTHERAPIE...

HEILPRAKTIKERIN
PHYSIOTHERAPEUTIN

petra eger

OSTEOPATHIE
MYOREFLEXTHERAPIE

pfullingen
tel. 07121 790283
info@osteopathie-eger.de

Zertifizierte 6-jährige Osteopathie-Ausbildung mit Abschluss
Zertifizierte Myoreflextherapie-Ausbildung